Doppelbesteuerung von Renteneinkünften

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Am 31.05.2021 hat der BFH in zwei wegweisenden Urteilen vom 19.05.2021 (X R 20/19 und X R 33/19) erstmals konkrete Berechnungsparameter zur Ermittlung der doppelten Besteuerung von Renteneinkünften festgelegt. Damit zeigt der BFH die drohende Doppelbesteuerung der Renten bereits für aktuell in der Beratungspraxis zu bearbeitende Fälle auf.

Diese zwingen jeden Berater angesichts der Vielzahl von noch offenen Verfahren und Rechtsfragen, sich intensiv in die Problematik einzuarbeiten und die Weiterentwicklung des Standpunktes der Finanzverwaltung genau zu beobachten, um darauf angemessen reagieren zu können.

Mittlerweile sind gegen die beiden genannten BFH-Urteile Verfassungsbeschwerden beim Bundesverfassungsgericht eingereicht worden und die Einkommensteuerbescheide aller Rentnerinnen und Rentner ergehen ab dem VZ 2005 vorläufig.

Ausgehend von den Grundzügen der Rentenbesteuerung, die zum Verständnis des Gesamtproblematik unerlässlich sind, zeigt Ihnen das Webinar (NAUTILUSonAIR) „Handlungsempfehlungen zu Berechnungsgrundlagen und Darlegung der Doppelbesteuerung von Renteneinkünften“ den derzeitigen Rechtsstand rund um die Doppelbesteuerung der Renteneinkünfte und gibt Ihnen hierzu konkrete Handlungsempfehlungen für die tägliche Beratungspraxis für Ihre Mandanten.