You are currently viewing Aktuelles Steuerrecht Sommer 2024 – Aufzeichnung vom 06.06.2024 mit Jürgen Schott – NAUTILUSonLINE

Aktuelles Steuerrecht Sommer 2024 – Aufzeichnung vom 06.06.2024 mit Jürgen Schott – NAUTILUSonLINE

Aktueller Status
Nicht Registriert
Preis
199€ zzgl.MwSt.
Loslegen

Sie buchen das NAUTILUSonLINE – Video!

In allen Fällen steht Ihnen unsere Rettungsring-Methode zur Verfügung.

Aktuellen Entwicklungen wird auch danach noch Rechnung getragen, so dass Sie immer eine brandaktuelle Fortbildung erhalten.

I. Aktuelle Gesetzesänderungen und Fragestellungen aus der Praxis für die Praxis

  1. Das Wachstumschancengesetz in der Beratungspraxis, u.a.
    • Degressive AfA für bewegliche Wirtschaftsgüter:
    • Kürzere Nutzungsdauer bei Gebäuden
    • Degressive Gebäude-AfA
    • Sonderabschreibung für den Mietwohnungsneubau ab 2023
    • Streckung der nachgelagerten Besteuerung
    • Erhöhung Freigrenze für private Veräußerungsgeschäfte ab 2024
    • Anhebung der steuerlichen und handelsrechtlichen Buchführungspflichtgrenzen ab 2024
    • Anhebung der Grenzen für die Ist-Versteuerung ab 2024
    • Entlastung von der Umsatzsteuererklärungspflicht für Kleinunternehmer
    • Sie kommt! Die elektronische RG ab 2025
  2. Änderungen durch das Bürokratieentlastungsgesetz IV
  3. Biergartensaison und Sommerfrische: Besteuerung von Trinkgeldern
  4. Zuordnung von PV-Anlagen zum Unternehmensvermögen bei Kleinunternehmern?
  5. Renovierung einer Wohnung durch Mieter gegen Verzicht auf Mieterhöhung als Gestaltung?
  6. Jetzt fix: Anwendung der neuen Größenklassenschwellen für Kapitalgesellschaften

II. Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung (EuGH, BVerfG und BFH)

  1. EuGH: Vorabentscheidung zu Ein- und Mehrzweckgutscheinen
  2. § 3c Abs. 2 EStG bei Sonderbetriebsausgaben des Mitunternehmers
  3. Werbungskostenabzug für Prozesskosten zur Erlangung von Unterhalt bei Realsplitting
  4. Zweitwohnungssteuer bei doppelter Haushaltsführung als Kosten der Unterkunft
  5. Veranlagungszeitraumbezogene Auslegung des § 17 Abs. 1 S. 4 EStG
  6. Teilweiser Erlass eines nach dem Aufstiegsfortbildungsgesetz geförderten Darlehens
  7. Weihnachtsfeier für den Vorstand, Freibetrag und Lohnsteuerpauschalierung
  8. Rückabwicklung eines Verbraucherdarlehensvertrags
  9. Verteilung von Nutzungsentschädigungen
  10. Vorliegen der Antragsvoraussetzungen bei Option zum Teileinkünfteverfahren
  11. Pauschalierung nach § 37b EStG bei VIP-Logen
  12. Lohnsteuerpauschalierung einer geringfügigen Beschäftigung eines Gesellschafter-Geschäftsführers
  13. Leistender muss Unternehmereigenschaft des Leistungsempfängers nachweisen – Anforderungen an die Person des Leistungsempfängers i.S.d. § 15b Abs. 5 S. 1 UStG
  14. Vorsteuerabzug aus Heizungsanlage bei Wohnraumvermietung
  15. Erbschaftsteuer: Anwendung des 90%-Einstiegstests bei Handelsunternehmern
  16. GewSt: Erweiterte Kürzung
    • bei Betriebsverpachtung
    • bei umgekehrter Betriebsaufspaltung
  17. Wirksame Bekanntgabe einer Einspruchsentscheidung an den Bevollmächtigten trotz Widerruf der Vollmacht
  18. Keine generelle Schätzungsbefugnis bei manipulierbaren Altkassen
  19. BFH zweifelt an beSt-Nutzungspflicht für Steuerberater

III. Aktuelle Urteile der Finanzgerichte mit Rechtsbehelfsempfehlungen

  1. Gewährung des IAB bei PV-Anlagen in Zusammenhang mit § 3 Nr. 72 EStG
  2. Anscheinsbeweis für private Kfz-Nutzung zur Annahme einer vGA
  3. Freibetrag nach § 17 Abs. 3 EStG bei Leistungen aus dem steuerlichen Einlagekonto
  4. Entgeltlicher Verzicht auf ein Nießbrauchsrecht als Veräußerung nach § 23 EStG?
  5. Liebhaberei bei Verlusten aus selbstständiger Tätigkeit?
  6. Steuerpflicht der Energiepreispauschale?
  7. Keine Steuerschuld nach § 14c Abs. 1 UStG ohne Steuergefährdung
  8. Inanspruchnahme des Erbfallkostenpauschbetrags durch Vermächtnisnehmer
  9. Anwendung der Korrekturvorschriften bei Verwendung eines Risikomanagementsystems
  10. Voraussetzungen für die Änderung nach § 175b AO bei elektronischer Datenübermittlung

IV. Aktuelles aus der Finanzverwaltung

  1. Keine Steuerpflicht der Energiepreisbremse – Auswirkungen bei der Veranlagung 2023
  2. Verlängerung der Frist für Grundsteuer-Änderungsanzeigen
  3. Übergangsregelung bis zur Aufnahme von Kassen- und Parkscheinautomaten / Ladepunkte für Elektro- oder Hybridfahrzeuge
  4. Taxameter-Pflicht für technische Sicherheitseinrichtungen
  5. Neuer Anwendungserlass zu Online-Veranstaltungen

Wird ggf. aktuellen Entwicklungen angepasst!

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am NAUTILUSonLine-Seminar benötigen Sie lediglich ein Tablet oder einen PC sowie einen Internetzugang.

Wichtige Hinweise:

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Das NAUTILUSonLine-Seminar ist in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar
Sie erhalten die Unterlagen zum onLine-Seminar als Download im NAUTILUSwissensspeicher zur Verfügung gestellt. Die Unterlagen sind in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar