You are currently viewing Vereinsbesteuerung Basiskurs – 2 Tage – Aufzeichnung vom 19.05.2022 und vom 20.05.2022

Vereinsbesteuerung Basiskurs – 2 Tage – Aufzeichnung vom 19.05.2022 und vom 20.05.2022

Aktueller Status
Nicht Registriert
Preis
279
Loslegen

Basiskurs – 2 Tage Seminar
Referent: Klaus Pientka

Dauer der Aufzeichnung:
Tag 1 – 3h und 31 min
Tag 2 – 3h und 22 min

Inhalt

Sie haben einen Verein als Mandant gewonnen oder interessieren sich aus privaten Gründen für die Besteuerung von gemeinnützigen Vereinen. Dann sind Sie bei diesem Seminar genau richtig. Die Besteuerung von gemeinnützigen Körperschaften unterscheidet sich von der „normalen Besteuerung“ erheblich.

Das Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der Besteuerung von Vereinen.

Grobüberblick:

  • Gemeinnützigkeitsreform
  • Steuerfreiheit bis partielle Steuerpflicht
  • Spenden, Vermögensverwaltung und Zweckbetrieb – was gilt?
  • Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuerpflicht
  • Ehrenamtsfreibetrag und Übungsleiterfreibetrag
  • welche Besonderheiten der Umsatzsteuer bestehen? Ermäßigter Steuersatz und Mitgliedsbeiträge?

 

Tag 1

09:00   10:30 Uhr > Block 1

10:45 – 12:15 Uhr > Block 2

 

Verein als NEU-Mandant

  • Zivilrechtliche Grundlage
    • Vorstand
    • Satzung
    • Mitgliederversammlung
    • Kassenprüfung
  • Welche Unterlagen müssen vom Verein angefordert werden?

 

Verein als Arbeitgeber

  • Wie kann die Vergütung für Tätigkeiten der Vereinsmitglieder erfolgen?
    • Wie ist abzurechnen?
    • Besonderheiten bei Vorständen – § 27 Abs. 3 BGB
  • Ehrenamtliche Tätigkeit
    • Übungsleiterfreibetrag § 3 Nr. 26 EStG
    • Ehrenamtsfreibetrag § 3 Nr. 26a EStG
    • Sportwarttätigkeiten
  • Sportler als Arbeitnehmer
  • Tätigkeiten bei Festveranstaltungen
  • Steuerfalle: Tätigkeit und Verzicht auf Vergütung gegen Spendenbescheinigung

 

Gemeinnützige Vereine

  • Vorteile der Gemeinnützigkeit
  • Prüfung der satzungsmäßigen Voraussetzungen
    • Was muss ist der Satzung stehen
    • Der Weg der Satzungsänderung
    • Die steuerliche Satzung
  • Freistellungsbescheide
  • Veranlagungsverfahren

 

Wesen der ertragsteuerliche Steuerbefreiung

  • System der Gemeinnützigkeit (§§ 51 ff. AO)
  • Einteilung der verschiedenen Sphären
      • Definition
      • Ideelle Sphäre
      • Bereich der Vermögensverwaltung
      • Zweckbetrieb
      • Wirtschaftliche Geschäftsbetriebe
  • Zweckbetrieb
      • Zweckbetriebsarten
      • Einnahmen aus sportlichen Veranstaltungen
      • Eigene Sportveranstaltungen /Teilnahme an Wettkämpfen
  • „Feste Feiern“
      • Fest-GbR
      • Beurteilung von verschiedenen Veranstaltungen. So z.B.
        • 100-jähriges Gründungsjubiläum
        • jährlich wiederkehrende Festveranstaltungen (z.B. Kirchweih, Weinfest)
        • Teilnahme an Veranstaltungen befreundeter Vereine
      • Vereinsausflüge
      • Teilnahme an Veranstaltungen des Dachverbands
      • Tag der offenen Tür (z.B. Feuerwehr)
  • Aufzeichnungspflichten und Gewinnermittlung
      • Welche detaillierten Aufzeichnungen müssen bei Festveranstaltungen erfolgen?
      • System der Gewinnermittlung
      • Steuerfalle „Kassenführung“
      • Besonderheiten der Einkommensermittlung
      • Zuordnung von Betriebsausgaben
      • Werbung / Verkauf von Speisen und Getränken

 

Tag 2

09:00   10:30 Uhr > Block 1

10:45 – 12:15 Uhr > Block 2

 

Einführung in die Mittelverwendung und Vermögensbildung

    • Wie müssen die Mittel des Vereins verwandt werden?
    • Mittelfehlverwendung
      • Zuwendungen an Mitglieder
      • Verluste aus der steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb/Vermögensverwaltung
    • Grundsatz der zeitnahe Mittelverwendung
    • Allgemeines zur Rücklagenbildung

 

Besonderheiten bei bestimmten Vereinen

  • Feuerwehr
  • Krieger- und Soldatenkameradschaft
  • Theatergruppen
  • Besonderheiten bei Sportvereinen
  • Gesangsverein*Musikverein* Kirchenchor
  • Oldtimerfreunde
  • Gesellschaftsclub
  • Literaturfreunde*Reisefreunde
  • Solarenergie – Fördervereine
  • Schule und Fördervereine
  • Marktplatz-Verein (Umwelt- und Denkmalschutzes)
  • Heimatvereine*Vereine zur Förderung der Kinder und Jugend
  • Förderung der Tierzucht*Förderung der Pflanzenzucht*Hundesport
  • Karnevalsvereine
  • Amateurfunk*Modellflug
  • Vereine mit Satzungszweck im Ausland

 

Spenden/Zuwendungen

  • Was ist Sponsoring?
    • Welche Leistungen umfasst Sponsoring
    • Wurden die Sponsoren-Rechnungen (z.B. Bandenwerbung) richtig gestellt?
  • Sind die Zuwendungsbestätigungen formal in Ordnung?
  • Sind Sachwertspenden zutreffend (z.B. Nachweise und Bewertung) erfasst?
  • Zu allen vorgenannten Punkten Musterformulierungen und Musterbescheinigungen
  • Wann Haftungsrisiko

 

 Überblick über die umsatzsteuerliche Behandlung

  • Verein als „Kleinunternehmer“
  • Allgemeiner VoSt-Abzug
    • Auswirkung von Nutzungsänderung
    • Besonderheiten bei Immobilien
  • Überblick über die Steuerbefreiungen
  • Steuersätze