Betriebsveranstaltungen 2021 – das ABC für die Praxis – onAIR Webinar

 

Inhalt

Mittlerweile beschäftigen große UN eigene Abteilungen zur Organisation und Durchführung von Betriebsveranstaltungen und des Event-Managements, um Veranstaltungen aller Art, Seminare, Fortbildungen, Kunden-Events, Incentive-Reisen etc. zu organisieren und abzuwickeln. Aber auch kleinere UN sind dabei betroffen – und wenn es nur die klassische Weihnachtsfeier ist.

Sowohl die Finanz- und Steuerabteilung als auch die Steuerkanzlei/Lohnabrechnung muss in der Lage sein, die korrekten lohnsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Konsequenzen aus den verschiedenen Sachverhalten zu ziehen. Ebenso muss in der FiBu der richtige Betriebsausgabenabzug geprüft werden.

Die falsche Gestaltung solcher Veranstaltungen kann bei einer Lohnsteueraußenprüfung bzw. Betriebsprüfung teuer werden.

unser onAIR-Seminar gibt Ihnen einen grundlegenden Überblick über den aktuellen Stand der Rechtsprechung und Gesetzgebung.

 

1. Begriff der Betriebsveranstaltung

a. Überblick gesetzliche Grundlage und Systematik

b. Anzahl der Veranstaltungen – wie viele sind erlaubt?

c. Was passiert mit sog. „Misch“-Veranstaltungen? Mehr AN oder mehr Gäste anwesend?

 

2. Definition der Zuwendung

a. Wann ist Lohncharakter für AN gegeben?

b. Prüfung des überwiegenden betrieblichen Eigeninteresses des AG

c. Die Kostenberechnung – häufiger Streitpunkt in LSt-Ap

d. Verteilung der Gesamtkosten auf die Teilnehmer – was ist richtig?

e. Agiert die FinVerw gegen das Gesetz?

f. Freibetrag oder Freigrenze?

g. Reisekosten und Geschenke – wie sind sie zu erfassen?

 

3. Führt die Zuwendung zur Steuerpflicht?

a. 110 €-Grenze

b. Vereinfachung des LSt-Verfahrens

c. Lohnsteuerpauschalierung – wie geht es?

d. Unterschiedliche Lohngruppen bei den AN – Folge?

e. SV-rechtliche Auswirkungen

 

4. Umsatzsteuerkonsequenzen einer Betriebsveranstaltung

a. Zu prüfen: Das überwiegende unternehmerische Eigeninteresse des AG

b. Handelt es sich um übliche Zuwendungen?

c. Die Bemessungsgrundlage im UStG – gelten die LSt-Werte?

d. Vorsicht: Gefahrenpunkte beim Vorsteuerabzug für den AG

e. Welche Ausgangsumsätze sind ggf. schädlich?

 

5. Betriebsausgabenabzug

a. Grundlagen und Besonderheiten

b. Welche Aufzeichnungspflichten sind zu beachten?

c. Führen das „Arbeitsessen“ und „Bewirtungskosten“ i.S.d. § 4 Abs. 5 Nr. 2 EStG zur selben Handhabung?

 

6. Sonstiges

a. Formales: Lohnsteuer-Anmeldung und Aufzeichnungspflichten

b. Ausgewählte Hinweise aus der Rechtsprechung

c. Die Betriebsveranstaltung im Lichte von Corona – virtuell?

c. Fallbeispiele, Übersichten/Checkliste

 

Neben dem reinen onAIR-Webinar bieten wir Ihnen mit dem Wissensspeicher einen Nachschlagefundus an und werden während der Veranstaltung und auch danach alle Ihre Fragen beantworten.

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt!

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am onAir-Seminar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon und Lautsprechern (ggfs. Headset) sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bei Nutzung einer WTS-Verbindung kann es zu Problemen mit Video und Ton kommen. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Wichtige Hinweise:

  1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Das onAIR-Seminar ist in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar
  2. Eine Einwahl zu dem onAIR-Seminar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos finden Sie in Ihrem Teilnehmer-Account.
  3. Sie erhalten die Unterlagen zum onAIR-Seminar als Download im NAUTILUSwissensspeicher zur Verfügung gestellt. Die Unterlagen sind in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar.
  4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Die Aufzeichnung ist in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar.

Am Termin teilnehmen

69,- € exkl. MwSt. (82,11 € inkl. MwSt.)
Verfügbar Tickets: Unlimitiert
Der ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

01.12.2021

Uhrzeit

Europe/Berlin
10:00 - 11:30

Zoom Webinar

Seminarart

NAUTILUSonAIR
Buchen

Referent

  • Jürgen R. Schott
    Jürgen R. Schott
    Steuerberater, Diplom-Finanzwirt (FH), D.A. (USA), Certified tax advisor (Germany)

    – Seit 2006 in eigener Kanzlei tätig mit Mandatsgeschäft
    – 12 jährige Tätigkeit in der Finanzverwaltung
    – 30 Jahre Erfahrung im Steuerrecht
    – Mitglied des Prüfungsausschusses der StBK Brandenburg für Steuerfachwirte und Steuerberater
    Umsatzsteuer national/international, Aktuelles Steuerrecht, Einkommensteuer/Lohnsteuer, IStR und weitere Spezialthemen