Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung und Prüfungsschwerpunkte – onAIR Webinar am 03.05.2022

Herzlich Willkommen bei Ihrem NAUTILUSonAIR Webinar!

Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung

 

Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung + Prüfungsschwerpunkte

Wer Löhne abrechnet, kennt sie: die Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung. Viele haben im Zusammenhang damit oft ein schlechtes Gefühl und befürchten teilweise nichts Gutes für die Mandanten. Das muss nicht sein!

Ich war selbst viele Jahre Betriebsprüfer bei der DRV und möchte Sie mit diesem live-Seminar optimal auf alle Aspekte einer Betriebsprüfung vorbereiten. Alles was wichtig ist, von dem Moment der Terminvereinbarung an bis zu dem Tag an dem die Prüfer wieder gehen, wird im ersten Teil des Seminars ausführlich dargestellt.

Im zweiten Teil werden 2 Hauptschwerpunkte der Betriebsprüfung dargestellt, die immer wieder für Ärger sorgen und leider auch große Mehrergebnisse für die Verwaltung bedeuten.

  • Wann haben denn nun Gesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH wirklich den beherrschenden Einfluss auf die Geschicke der Gesellschaft und sind damit rechtssicher sv-frei?
  • Wann kann Phantomlohn entstehen? Worauf müssen Arbeitgeber und Lohnabrechner hier unbedingt achten? Wie kann das rechtssicher gestaltet werden?

Diese und alle anderen Fragen, die Sie noch zum Thema haben, werden im 2. Teil des Seminars abgearbeitet.

Besuchen Sie unser Seminar und seien Sie damit den Prüfern immer den entscheidenden Schritt voraus! Sehen Sie künftigen Betriebsprüfungen ganz entspannt und gelassen entgegen!

Ich freue mich auf Sie!

 

Inhalt

Das Procedere der Betriebsprüfung der DRV

  1. elektronisch unterstütze BP
  2. Umfang der Betriebsprüfung
  3. Entgeltunterlagen (Arbeitszeitnachweise …)
  4. Arbeitgeberpflichten bei der Betriebsprüfung
  5. Verjährung und Säumniszuschläge
  6. Wie geht es nach der Betriebsprüfung weiter? (Widerspruch, Klage, Vertretung…)

 

Prüfungsschwerpunkt GmbH

  1. Wann sind Gesellschafter und Geschäftsführer sv-frei
  2. Wann sind Gesellschafter und Geschäftsführer sv-pflichtig
  3. Rechtsprechung dazu

 

Prüfungsschwerpunkt Phantomlohn

  1. Phantomlohn beim Mindestlohnverstoß
  2. Phantomlohn in der Lohnfortzahlung
  3. Phantomlohn durch nicht gewährten Urlaub
  4. Phantomlohn bei Arbeit auf Abruf
  5. Phantomlohn bei Zuschusspflicht zur betrieblichen Altersvorsorge

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

 

Bald im Programm …

Praxisfragen zu Kurzarbeitergeld, Kinderkrankengeld und Entschädigungen nach IfSG – onAIR Webinar am 10.05.2022

Praxisfragen zu Kurzarbeitergeld, Kinderkrankengeld und Entschädigungen nach IfSG

Die Erstattung des KUG und der Entschädigung nach IfSG sollte nicht vom Zufall abhängig sein! Aber gibt es hierzu: „Mehr Fragen als Antworten“ – In der Praxis in den Lohn- und Steuerbüros zeigt sich seit gut 2 Jahren, dass es zu enorm vielen Anwendungsfragen kommt, wenn es um die Abrechnung und Beantragung von KUG, KiKG und den Entschädigungen nach § 56 IfSG geht. Genau diese Fragen werden in dem 2-stündigen onAIR-Sebinar rechtlich hergeleitet und an Beispielen  geklärt. Auch die Bearbeitung dieser Anträge ist kein Hexenwerk!

 

IfSG

 

ACHTUNG Stichtag: die Scheinselbständigkeit und das neue Statusverfahren – onAIR Webinar am 11.05.2022

Neues Statusfeststellungsverfahren ab dem 01.04.2022

Wenn auch Sie Scheinselbständigkeit für ein Problem halten, dann sollten Sie sich mit diesem Seminar informieren, welche wichtigen Änderungen der Gesetzgeber beim Statusverfahren auf den Weg gebracht hat. 

Tatsächlich ist das Statusverfahren auf Antrag die beste Gelegenheit das mitunter extrem teure Problem Scheinselbständigkeit auszuschließen.

 

Das neue Statusverfahren

 

 

 

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am onAir-Seminar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon und Lautsprechern (ggfs. Headset) sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bei Nutzung einer WTS-Verbindung kann es zu Problemen mit Video und Ton kommen. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Wichtige Hinweise:

  1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Das onAIR-Seminar ist in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar
  2. Eine Einwahl zu dem onAIR-Seminar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos finden Sie in Ihrem Teilnehmer-Account.
  3. Sie erhalten die Unterlagen zum onAIR-Seminar als Download im NAUTILUSwissensspeicher zur Verfügung gestellt. Die Unterlagen sind in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar.
  4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Die Aufzeichnung ist in Ihrem Teilnehmer-Account hinterlegt und abrufbar.

Datum

03.05.2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

Europe/Berlin
9:00 - 13:00

Zoom Webinar

Seminarart

NAUTILUSonAIR
Referent

Referent

  • Jörg Romanowski
    Jörg Romanowski
    Rentenberater, Dozent für das SV-Recht, Diplom Verwaltungswirt (FH)

    – Seit 2010 hauptberuflicher Dozent und Berater für Fragen zur Sozialversicherung
    – Tätigkeit als Referent für Steuerrecht und Bilanzierung seit 2005
    – Referent bei Vorträgen der AOK Brandenburg und der DRV-Bund
    – Von 2002 bis 2009 Betriebsprüfer im Außendienst der DRV Bund in Brandenburg und Berlin
    Aktuelles SV-Recht, Aushilfen und Minijobber, Scheinselbständigkeit und Statusverfahren, Betriebsprüfung der DRV, Künstlersozialabgabe, Betriebliche Altersvorsorge, Phantomlohn