Schlagwort: Gelber Schein

Neues von der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU)

Der „gelbe Schein“ wird abgelöst. Ab 2022 wird ein elektronisches Meldeverfahren die Papierform ersetzen.

Mit dem „Dritten Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie“ (BEG III, verkündet am 28.11.2019, BGBl. 2019 Nr. 42, S. 1746) und dem Siebten Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze (7. SGB IV-ÄndG, verkündet am 12.06.2020, BGBl. 2020 Nr. 28, S. 1248) wurde eine gesetzliche Grundlage für den elektronischen Abruf der Arbeitsunfähigkeitsdaten durch die Arbeitgeber bei den Krankenkassen geschaffen.

Hier hin gehen »